Cover von Zeit zu verzeihen wird in neuem Tab geöffnet

Zeit zu verzeihen

Roman nach einer wahren Geschichte
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lind, Hera (Verfasser)
Medienkennzeichen: Belletristik
Jahr: 2024
Verlag: München, Knaur
Mediengruppe: Erwachsenenbuch
nicht verfügbar

Exemplare

SignaturfarbeMediengruppeStandort 2InteressenkreisSignaturStatusFristVorbestellungen
Signaturfarbe:
 
Mediengruppe: Erwachsenenbuch Standort 2: EG - Romane Interessenkreis: Frauen Signatur: Lind Status: Zurückgelegt Frist: Vorbestellungen: 1

Inhalt

Als sich Clara und Viktor im Sommer 1965 begegnen, wissen sie nicht, dass sie sich schon einmal als Kleinkinder an einem tragischen Ort begegnet sind, und jeweils nur dank ihrer unfassbar mutigen Mütter überlebt haben. Die beiden jungen Menschen spüren, dass sie ineinander die wahre Liebe gefunden haben. Doch jetzt gibt es Ost und West. Sie riskieren alles und wagen die Flucht aus der DDR. Sie mündet in einer unsagbaren Katastrophe: Claras wird denunziert und landet im berüchtigten Frauen-Gefängnis Hoheneck. Dort bringt sie ein paar Monate später unter fürchterlichen Umständen ihren Sohn zur Welt – und muss monatelang auf einem Lager aus Stroh auf dem nackten Betonboden um das Überleben ihres Babys kämpfen. Wortlos wird ihr das Kind schließlich weggenommen. Doch tief in Claras Herz ist die Kraft wahrer Liebe ungebrochen. Und Viktor hat sie all die Jahre nie aufgegeben …

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Lind, Hera (Verfasser)
Jahr: 2024
Verlag: München, Knaur
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Frauen
ISBN: 9783426528389
Beschreibung: 463 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Erwachsenenbuch